DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar
Vygen, Klaus / Joussen, Edgar
Bauvertragsrecht nach VOB und BGB
Bauvertragsrecht nach VOB und BGB
Kostenfreier Versand

134,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8039056/198

  • Produktgruppe: Handbuch
  • Verlag: Werner, Köln
  • Auflage: 5. Auflage 2013
  • Erscheinungsdatum: 19.12.2012

Details

ISBN9783804138681
Umfang1285 Seiten
Einbandartgebunden

Rechtzeitig zur Reform - das „Rundum-sorglos-Paket“ zum privaten Baurecht!

Dieses Handbuch ermöglicht eine klar strukturierte Einarbeitung in das oft komplexe Bauvertragsrecht des BGB und der VOB - verständlich geschrieben auch für Nichtjuristen.

Aus dem Inhalt:

  • Vergabeverfahren nach VOB/A
  • Abschluss und Inhalt des Bauvertrages
  • un-/zulässige Klauseln nach AGB-Recht
  • Abnahme
  • Gewährleistungsansprüche
  • Bauzeit/Rechtsfolgen bei Bauverzögerung
  • Vergütung und Zahlung
  • Nachträge
  • Kündigung des Bauvertrages durch Auftragnehmer und Auftraggeber
  • Sicherheiten/Bürgschaften
  • Streitschlichtung

Neu in der 6. Auflage:
Das Handbuch berücksichtigt die VOB 2016 sowie die tiefgreifenden Änderungen im BGB, die sich aus dem Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts ergeben, das zum 1.1.2018 in Kraft treten wird:

  • Verbraucherbauvertrag, Widerrufsrechte, Baubeschreibungspflicht
  • Neuregelungen zur Zustandsfeststellung
  • Rückgriffsansprüche des Auftragnehmers gegen Lieferanten
  • gesetzliche Anordnungsrechte zur Leistungsänderung
  • Regelungen zur Vergütungsanpassung

Kundennutzen:

  • Die Autoren zeigen, wie Bauverträge eindeutig, erschöpfend sowie rechtswirksam abgeschlossen und dabei umfangreiche Klauselwerke vermieden werden können. Dabei berücksichtigen sie immer auch die Bezüge zu Bautechnik und Baubetrieb.
  • Das Handbuch unterstützt die Abwicklung des Bauvorhabens im Sinne einer baubegleitenden Rechtsberatung und hilft, Streitigkeiten über die Rechte und Pflichten der Bauvertragsparteien von vorneherein auszuschließen.
  • Optisch hervorgehobene Beispielsfälle sowie Übersichten und Schaubilder erleichtern die praktische Umsetzung. Am Ende der Kapitel findet sich jeweils eine Zusammenfassung in Leitsätzen zu den behandelten Themen.
  • Verständlich geschrieben auch für Nichtjuristen.

Zuletzt angesehene Artikel