DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Weike, Evgenya
Arbeitsrechtliche Regulierung der Wissensarbeit im deutschen und englischen Recht
Arbeitsrechtliche Regulierung der Wissensarbeit im deutschen und englischen Recht
Kostenfreier Versand

46,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8046356/198

  • Produktgruppe: Monographie
  • Verlag: Nomos, Baden-Baden
  • Auflage: 1. Auflage 2012
  • Erscheinungsdatum: 25.09.2012

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783832978440
Umfang170 Seiten
Einbandartkartoniert
ReihentitelOldenburger Forum der Rechtswissenschaften
Der fortschreitende Wandel zur Wissensgesellschaft fordert einen neuen Typus von Beschäftigten: den Wissensarbeiter. Die Arbeitsverhältnisse dieser – typischerweise als AT-Angestellte beschäftigten – Arbeitnehmergruppe sind durch erweiterte Flexibilität geprägt, die sich in räumlicher, zeitlicher und monetärer Hinsicht auswirkt. Im Kontext der Flexibilität ihrer Arbeitsbedingungen stehen insbesondere die Aspekte der arbeitsrechtlichen Versetzungen, der Arbeitszeitregulierung und der variablen Entlohnung.

In der Arbeit werden die arbeitsrechtlichen Bestimmungen der Hochqualifizierten im deutschen und englischen Recht systematisch ausgelotet und verglichen. Um Differenzen zwischen normativen Anforderungen und der Beschäftigungsrealität aufzuzeigen, wurden Arbeitsverträge, Betriebsvereinbarungen und Tarifverträge analysiert sowie eine empirische Untersuchung in zehn innovativen Unternehmen durchgeführt.

Zuletzt angesehene Artikel