DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar
Weiler, Heinrich
Postausgangsbuch für Steuerberater
Postausgangsbuch für Steuerberater
Kostenfreier Versand

19,80 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8045558/198

  • Produktgruppe: Leitfaden/Ratgeber
  • Verlag: Beck, München
  • Auflage: 8. Auflage 2012
  • Erscheinungsdatum: 17.08.2012

Details

ISBN9783406641961
Umfang352 Seiten
Einbandartgebunden
ReihentitelSchriften des Deutschen wissenschaftlichen Instituts der Steuerberater e.V.

Sachgerechte Fristenkontrolle nur mit Postausgangsbuch

Um eine ordnungsgemäße Wahrung von verfahrensrechtlichen und materiellrechtlichen Fristen zu sichern, ist neben der Führung eines Fristenkontrollbuches auch die Führung eines Postausgangsbuches notwendig, denn die Frist im Fristenkontrollbuch darf erst gelöscht werden, wenn das Schriftstück die Praxis verlassen hat, so die Rechtsprechung von BGH und BFH. Sachgerechte Fristenkontrolle bedingt also die Führung eines Postausgangsbuches.

Dafür genügt laut der einschlägigen BFH-Rechtsprechung nicht ein einfaches Portobuch, es ist vielmehr eine lückenlose Darstellung des Absendevorgangs erforderlich: welches Schriftstück wann durch wen und auf welchem Wege die Praxis verlassen hat. Dieser Nachweis ist mit dem Postausgangsbuch für Steuerberater von Weiler möglich.

Mit dem Postausgangsbuch für Steuerberater von Weiler
können Sie

  • die Maßnahmen für eine wirksame Ausgangskontrolle optimal organisieren
  • jederzeit den Nachweis der ordnungsgemäßen Organisation der Ausgangskontrolle führen
  • Haftpflichtansprüche vermeiden
  • Wiedereinsetzungsanträge erfolgreich durchsetzen
  • der strengen Rechtsprechung zur ordnungsgemäßen Büroorganisation gelassen entgegensehen.

Zuletzt angesehene Artikel