DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Weinreich, Gerd
Das familienrechtliche Mandat - Nichteheliche Lebensgemeinschaft
Das familienrechtliche Mandat - Nichteheliche Lebensgemeinschaft
Kostenfreier Versand

44,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8064382/198

  • Produktgruppe: Handbuch
  • Verlag: Deutscher Anwaltverlag, Bonn
  • Auflage: 1. Auflage 2016
  • Erscheinungsdatum: 30.11.2016

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783824013715
Umfang250 Seiten
Einbandartgebunden
ReihentitelDas Mandat

Die nichteheliche Lebensgemeinschaft“ ist ein wachsender Randbereich im Familienrecht. Gebündelte Informationen sind daher mehr alserforderlich.

Zwar gelten für nichteheliche Lebensgemeinschaften nicht die Vorschriften, die der Gesetzgeber für Ehe oder eingetragene Lebenspartnerschaftgeregelt hat. Aber an die Paragrafen etwa zum Kauf-, Darlehens- oder Mietvertrag müssen sie sich genauso halten.

Das führtnicht selten zu sehr unbefriedigenden Ergebnissen: Trennt sich das Paar etwa, gibt es keine Ausgleichsansprüche in Bezug auf das Vermögen,grundsätzlich keinen Unterhalt und keine gegenseitige Altersvorsorge. Für gemeinsame Darlehen oder den Mietvertrag müssen dennochbeide Partner haften. Ärzte dürfen dem Partner keine Auskunft geben und stirbt einer der beiden, taucht der andere in der gesetzlichen
Erbfolge nirgends auf.

Die Rechtsprechung hat im Laufe der Zeit Grundsätze entwickelt, nach welchen Vorgaben eine nichteheliche Lebensgemeinschaft zu behandelnist. Einzelne Regelungen werden daher indirekt auf die nichteheliche Lebensgemeinschaft angewendet.

Unter welchen Voraussetzungen welche Rechtsgrundsätze auf die nichteheliche Lebensgemeinschaft anzuwenden sind, wird im Buchausführlich dargestellt, dabei liefert der Autor von der Mandatsannahme über das materielle Recht bis zur Mediation die entsprechendenInformationen über die rechtlichen Probleme sowohl materieller Art als auch deren verfahrensrechtlicher Lösung.

Zuletzt angesehene Artikel