DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar
Wimmer, Klaus
aaFK-InsO - Frankfurter Kommentar zur Insolvenzordnung - Mängelexemplar (vom Umtausch ausgeschlossen)
aaFK-InsO - Frankfurter Kommentar zur Insolvenzordnung - Mängelexemplar (vom Umtausch ausgeschlossen)
Kostenfreier Versand

159,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8049929/198

  • Produktgruppe: Schnäppchen
  • Verlag: Luchterhand, Köln
  • Auflage: 7. Auflage 2013
  • Zustand: beschädigt

Details

ISBN9783472083092
Umfang3664 Seiten
Einbandartgebunden
Zustandbeschädigt
PreisinfosSchnäppchenpreis
Bei diesem Angebot handelt es sich um leicht beschädigte Exemplare (optische Mängel). Es gilt daher nur, solange der Vorrat reicht.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen auf diesen Titel kein Rückgaberecht gewähren können.

Der Frankfurter Kommentar zur Insolvenzordnung hat sich längst den Rang eines Standardwerks zum Insolvenzrecht erworben. Kennzeichnend sind neben der praxisnahen umfangreichen Kommentierung der Insolvenzordnung (InsO) insbesondere die Behandlung des internationalen Insolvenzrechts wie die Europäische Insolvenzverordnung (EuInsVO) und deren Umsetzungsverordnung (EGInsO).

Darüber hinaus finden sich selbstständige Erläuterungen zu den Themenkreisen Arbeitnehmererfindungen in der Insolvenz (ArbnErfG), Betriebliche Altersversorgung (Betriebsrentengesetz – BetrAVG) und Insolvenzrechtliche Vergütungsverordnung (InsVV). Alle Neuregelungen des „Gesetzes zur Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG)“, das Anfang 2012 in Kraft treten wird - vom Eröffnungsverfahren über das Schutzschirmverfahren bis hin zur Neuordnung des Rechts der Insolvenzstatistik - sind in der Neuauflage kommentiert, von renommierten Juristen aus Wissenschaft und Praxis.

Wer sich intensiv mit dem Insolvenzrecht beschäftigt oder zu beschäftigen hat, wird an dem FK-InsO nicht vorübergehen können.

Herausgeber:
Dr. Klaus Wimmer, Ministerialrat und Referatsleiter Insolvenzrecht im Bundesministerium der Justiz

Zuletzt angesehene Artikel