DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Zimmermann
Justizvergütungs- und -entschädigungsgesetz - JVEG
Justizvergütungs- und -entschädigungsgesetz - JVEG
Kostenfreier Versand

58,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8013812/198

  • Produktgruppe: Kommentar
  • Verlag: Gieseking (Ernst und Werner) Verlag, Bielefeld
  • Auflage: 1. Auflage 2005
  • Erscheinungsdatum: 06.04.2005

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783769409659
Umfang415 Seiten
Einbandartgebunden
Das JVEG ist als Teil des Kostenrechtmodernisierungsgesetzes seit 1. Juli 2004 in kraft und durch das Anhörungsrügengesetz vom 9.12.2004 bereits geändert. Es fasst den Regelungsgehalt der bisherigen Gesetze über die Entschädigung von Zeugen und Sachverständigen (ZuSEG) und ehrenamtlichen Richtern (EhrRiEG) zusammen und schafft in sich gegliederte und vereinheitlichte Entschädigungsregelungen für Zeugen, Sachverständige, Dolmetscher und Übersetzer, für Dritte und ehrenamtliche Richter.

Der Kommentar ist auch wirklich „neu“, denn Konzept und Kommentierung sind von vornherein und stringent am JVEG ausgerichtet.

Die synoptische Gegenüberstellungen des Wortlauts von JVEG, ZuSEG und EhrRiEG vor der Kommentierung jedes (!) Paragrafen des JVEG beziehen die bisherigen Gesetze, die noch einige Zeit neben dem JVEG Bedeutung hab, in die Darstellung ein.

Die gründliche Kommentierung verarbeitet die Rechtsprechung bis Juli 2004, die Gesetzgebung bis Ende 2004 und stellt - für einen klassisch-juristischen Kommentar nicht selbstverständlich - vor allem die systematischen Zusammenhänge auch sprachlich für Nichtjuristen verständlich und nachvollziehbar dar.

Abkürzungs- und Literaturverzeichnis, Einführung in das JVEG (Materialien, Zielsetzung, Systematik; S. 23-29), Inhaltsübersichten vor der einzelnen Kommentierung und Stichwortverzeichnis gehören natürlich dazu.

Mehr als ein reiner Kommentar beschreibt, strukturiert und erläutert der „Zimmermann“

  • den Verlust der Vergütungsansprüche als Sachverständiger
    (Exkurs zu § 8 JVEG; S. 152-192)
  • die Haftung als herangezogener Sachverständiger
    (Anhang 1; S.343-379)
  • Ländervereinbarungen zu gemeinsamen Verwaltungsvorschriften für die Durchführung von Kostengesetzen
    (Anhang 2; S. 381-391)
  • ein einfach durchführbares (Excel) internes System der Kostenerfassung durch Sachverständige für die Abrechnung
    (Anhang 3; S. 393-411 mit Mustertabellen)

Zuletzt angesehene Artikel