„Die Technik muss für den Menschen beherrschbar bleiben“

0
482

Es ist ein unheimliches Szenario, das bislang vornehmlich in Science-Fiction-Filmen auftaucht: Die Technik verselbständigt sich und gewinnt die Oberhand über den Menschen. Mit der Fortentwicklung der künstlichen Intelligenz (KI) könnte womöglich aber schon in einigen Jahren dieses Szenario Realität werden.

Auf dem Anwaltszukunftskongress in Köln widmet sich Rechtsanwalt Prof. Dr. Christian Duve aus Frankfurt diesem spannenden Thema. Der Vorsitzende der Legal Tech Task Force im Deutschen Anwaltverein wird einen Überblick über die Überlegungen geben, die sich um zentrale Fragen unserer Zeit drehen: Wie sieht ein verantwortlicher Umgang mit künstlicher Intelligenz aus? Welche Rahmenbedingungen müssen wir schaffen, damit diese Technik für den Menschen weiterhin beherrschbar bleibt?

Das Interview mit Prof. Dr. Christian Duve zu Künstlicher Intelligenz lesen Sie im Blog zum Anwaltszukunftskongress.