Mobile First – Indexierung aller neuen Websites erforderlich

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1)
0
357

Ab dem 1. Juli 2019 ist die Mobile First-Indexierung standardmäßig für alle neuen Websites bei Google aktiviert. Das hat Google in einem Blogpost angekündigt. Aktuell läuft noch die Umstellung des Google-Index auf Mobile First.

Kanzleien, die noch nicht ihre Seiten für eine mobile Nutzung per Smartphone oder Tablet optimiert haben, sollten sich kurzfristig um eine Aktualisierung ihrer Internet-Präsenz bemühen, um nicht Gefahr zu laufen, dass die Homepage ab 01.07. über Google nicht (optimal) gefunden wird, da die Darstellung der Seite auf Smartphones oder Tablets gewertet wird und nicht mehr über die Desktop-Darstellung.

Google gibt in seinem Blog Tipps, wie Internetseiten auf Mobile First vorbereitet werden können, wie z. B.

  • Die Website muss mobil optimiert sein und ein Responsive Design aufweisen
  • Die Websites für Mobilgeräte und Desktops sollten inhaltsgleich sein. Wenn die Website für Mobilgeräte weniger Inhalte als die Desktopversion hat, wird empfohlen, die mobile Website so zu aktualisieren, dass der Hauptinhalt mit der Desktopversion übereinstimmt. Hierzu zählen Text, Bilder (mit ALT-Attributen) und Videos in den üblichen crawlbaren und indexierbaren Formaten.
  • Strukturierte Daten sollten auf beiden Versionen Ihrer Website vorhanden sein.
  • Metadaten sollten ebenfalls in beiden Versionen der Website vorhanden sein. Die Titel und Metabeschreibungen beider Websiteversionen müssen miteinander übereinstimmen.

Soldan checkt Ihre Seite kostenlos und unterbreitet Ihnen zur Optimierung ein kostengünstiges, individuelles Website-Angebot.