Statistisches Jahrbuch der Anwaltschaft neu erschienen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch nicht bewertet)
0
575

Pressemitteilung des Soldan Instituts: Das vom Soldan Institut seit 2008 alle zwei Jahre publizierte Statistische Jahrbuch der Anwaltschaft ist in Neuausgabe erschienen.

Auf mehr als 250 Seiten dokumentiert das Kompendium in seiner Ausgabe 2013/14 in zehn Kapiteln empirische Daten u.a. zum Größenwachstum der Anwaltschaft, ihren Binnenstrukturen, zu Anwaltskanzleien, zur wirtschaftlichen Situation des Berufsstands oder zur Juristenausbildung.

Weitere Kapitel behandeln die Institutionen der Anwaltschaft, z.B. die Rechtsanwaltskammern, die Berufsgerichte und die Anwaltvereine, ausländische Rechtsanwälte, die Finanzierung von Rechtsdienstleistungen und andere juristische Berufe.
Für die Neuausgabe sind alle Datenreihen um zwei Jahre fortgeschrieben und zusätzliche neue Inhalte aufgenommen worden: Erstmals finden sich im Statistischen Jahrbuch umfassende Daten zu den anwaltlichen Versorgungswerken, in denen alle neu zugelassenen Rechtsanwätinnen und Rechtsanwälte Mitglied werden. Nachgewiesen werden unter anderem die Zahl der Mitglieder der Versorgungswerke, die von diesen vereinnahmten Beiträge und gezahlten Renten sowie ihr Vermögen. Neu enthalten sind zudem verschiedene Statistiken zum Geschäftsanfall bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft, die seit 2011 als neutrale Einrichtung zur Schlichtung von zivilrechtlichen Streitigkeiten zwischen Mandant und Rechtsanwalt arbeitet.

Weitere neue Inhalte dokumentieren die Entwicklung der Patentanwaltschaft und das Prüfungswesen für Rechtsfachwirte, zu denen sich Rechtsanwaltsfachangestellte qualifizieren können. Wie auch in den Vorjahren sind zudem vereinzelt bestehende Datenlücken weiter geschlossen worden. Insbesondere die Statistiken zur Berufsgerichtsbarkeit und zur universitären Juristenausbildung sind auf diese Weise mit zusätzlichen Informationen angereichert worden.

Hinweise für die Redaktionen

Das Statistische Jahrbuch der Anwaltschaft 2013/2014 (ISBN: 978-3-8240-5426-8) kann zum Preis von 19 EUR im Buchhandel oder über den Anwaltverlag bezogen werden. Das Statistische Jahrbuch erscheint alle zwei Jahre zum Jahreswechsel in einer aktualisierten Neuausgabe. Die Ausgabe 2013/2014 hat einen Umfang von 268 Seiten.

Ansprechpartner

Rechtsanwalt Dr. Matthias Kilian
Weyertal 59
50937 Köln
Tel.: 0221 5481 1123
Fax: 0221 5481 1125
Mobil: 0177 884 5827
E-Mail: kilian@soldaninstitut.de

 

Über das Soldan Institut

Das Soldan Institut wurde 2002 als unabhängige Forschungseinrichtung gegründet. Ziel des von einem gemeinnützigen Verein getragenen Instituts ist die Erforschung der Strukturentwicklung der Anwaltschaft und der sich hieraus ergebenden Bedingungen für eine erfolgreiche und zukunftsorientierte Tätigkeit von Anwaltskanzleien. Das Institut betreibt eigene empirische Anwaltsforschung, deren Ergebnisse Rechtsanwälten, Institutionen der deutschen Anwaltschaft, politischen Entscheidungsträgern, Wissenschaftlern und einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden. Der gemeinnützige Trägerverein des Instituts wird von der Hans Soldan Stiftung, dem Deutschen Anwaltverein, der Bundesrechtsanwaltskammer und WoltersKluwer Deutschland unterstützt.