Keynote AZK 2021: „Erinnerungen lassen sich manipulieren“

0
320

Auf Erinnerungen ist kein Verlass. Das hat die Psychologin, Bestsellerautorin und Gründerin Dr. Julia Shaw in Gedächtnis-Experimenten herausgefunden, die nicht nur in Wissenschaftskreisen für viel Aufsehen gesorgt haben. Am University College London forscht sie im Bereich Rechtspsychologie, Erinnerung und Künstliche Intelligenz. Auf dem diesjährigen Anwaltszukunftskongress wird sie in ihrem Vortrag am 14. Oktober „Die Zukunft der Erinnerung – Tipps und Tricks einer Memory Hackerin“ beweisen, dass Erinnerungen keineswegs fest gefügt sind.

Das Interview mit Dr. Julia Shaw zu diesem Thema lesen Sie auf dem Blog des Anwaltzukunftskongresses. Eine Anmeldung für den zweitägigen Kongress ist ab sofort möglich.