Soldan Initiative Ergonomie: So sorgen Sie für mehr Bewegung im Kanzleialltag

0
1030

Wer den ganzen Tag sitzend am Schreibtisch verbringt, wird schnell zum Bewegungsmuffel. Denn die Versuchung ist groß, nach einem stressigen Tag in der Kanzlei den Feierabend auf dem Sofa zu verbringen, statt Sport zu machen. Dieser Bewegungsmangel wirkt sich jedoch negativ aus – auf das Gewicht, weil zu wenige Kalorien verbraucht werden und auf die Durchblutung, die abnimmt, weil die Muskeln erschlaffen.

Dabei ist es so leicht, für etwas mehr Bewegung im Büroalltag zu sorgen:

  • Treppen laufen statt Fahrstuhl fahren
  • Stand-up-Meetings statt Konferenzen im Sitzen. Sie dienen übrigens nicht nur der Gesundheit, sondern sind auch der Effizienz, weil sie meistens kürzer sind.
  • mehr zu Fuß laufen – einfach eine Haltestelle früher aussteigen und den Rest zu Fuß ins Büro gehen.

Darüber hinaus sorgen flexible Sitz-und Steh-Lösungen für mehr Bewegung am Arbeitsplatz. Moderne Schreibtische lassen sich dank leiser Elektromotoren auf flexible Arbeitshöhen einstellen. In Sekundenschnelle kann auf diese Weise aus einem Schreibtisch ein Stehpult werden.

Im nächsten Beitrag lesen Sie, wie wichtig gute Beleuchtung am Arbeitsplatz ist.