Rechts- und Notarfachwirttag: Mitarbeitermotivation ist ein wichtiger Erfolgsfaktor in Kanzleien

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1)
0
2118
Lernen mit viel Vergnügen beim Rechtsfachwirttag 2016 in Bad Kissingen. Foto: Tobias Vollmer

Gute und motivierte Mitarbeiter zu finden gilt gemeinhin als schwierig. Der Fachkräftemangel ist in vielen Wirtschaftszweigen zu spüren. Besonders hart trifft er jedoch seit einigen Jahren die Rechtsanwaltskanzleien und Notariate. Bei den Rechtsanwaltskammern sind beispielsweise in diesem Jahr 3.115 Ausbildungsverträge abgeschlossen worden, das sind 2,1 Prozent weniger als im Vorjahr.

„Für viele Kanzleien ist es an der Zeit, geeignete Strategien zu entwickeln, um diesem Trend entgegenzuwirken“, stellt auch Ronja Tietje fest. Die Rechtsfachwirtin setzt sich als Vorstandsmitglied des ReNo-Bundesverbandes für die Belange ihrer Berufskollegen und -kolleginnen ein. Auf dem Rechts- und Notarfachwirttag, der in diesem Jahr am 3. und 4. November in Bonn stattfindet, ist der Verband auch wieder mit einem Stand vertreten. Tietje hält es auch für sehr wichtig, dass Kanzleimitarbeiter Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten nutzen können. Solche Angebote tragen ihrer Meinung nach entscheidend für eine angenehme und motivierende Arbeitsatmosphäre in der Kanzlei bei. „Von der Förderung von
Weiterbildungen, sei es in Fachbereichen der Mitarbeiter wie Zwangsvollstreckung oder Abrechnung oder auch Seminaren zu so genannten Soft-Skills, profitieren Kanzleien in vielerlei Hinsicht“, so Tietje. Die Kanzleichefs würden nicht nur aus dem Wissen ihrer Mitarbeiter Nutzen ziehen, sondern ihnen damit zugleich auch ihre Wertschätzung zeigen.

Mit der Motivation von Mitarbeitern beschäftigen sich auch Experten auf dem Rechts- und
Notarfachwirttag. So widmet sich beispielsweise Juliana Helmstreit, Rechtsanwältin, Mediatorin und Trainerin aus München, diesem wichtigen Thema. Darüber hinaus erwartet die Teilnehmer wie in den Vorjahren eine Reihe von praxisorientierten Fachvorträgen zu aktuellen Fragen rund um den Kanzleialltag, zum Beispiel knifflige Abrechnungsprobleme, haftungsrechtliche Aspekte der Büroorganisation, Neuigkeiten aus der Zwangsvollstreckung und vieles mehr.

Aber auch die Unterhaltung wird nicht zu kurz kommen: Den Eröffnungsvortrag wird in diesem Jahr Cirque du Soleil-Star Christian Lindemann halten, der auch als „König der Taschendiebe“ bekannt ist. In seinem Vortrag geht es darum, wie Menschen mit einem sicheren Auftreten andere für sich gewinnen können. Ein Thema, das auch im Kanzleialltag eine nicht zu unterschätzende Rolle spielt.

Interessenten haben noch Gelegenheit, um sich für die größte Fortbildungsveranstaltung für Kanzleimitarbeiter in Deutschland anzumelden. Es sind nur noch wenige freie Plätze verfügbar.

Mehr Informationen auf soldan.de/rechtsfachwirttag

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here