Soldan-Akademie wieder mit top Ergebnissen im Audit

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2)
0
310

Der Spezialist für Audits und Zertifizierungen, die DQS GmbH in Frankfurt, hat erneut die Ausbildung zum/zur geprüften Rechtsfachwirt/in der Soldan-Akademie zertifiziert. Dafür sind die gesamte Unternehmensorganisation, die Managementprozesse, die Fortbildungskonzepte, die Qualifikation der Lehr- und Fachkräfte und vieles mehr eingehend geprüft worden. Diese umfassenden Audits finden regelmäßig alle fünf Jahre, kleinere Zwischenaudits jährlich statt.

Die Zertifizierung durch die DQS ist ein wichtiges Gütesiegel, das die hohe Qualität der Ausbildung bescheinigt. Sie ist auch eine Voraussetzung dafür, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die Fortbildung das so genannte Meister- bzw. Aufstiegsbafög beantragen können. Denn den Anspruchsberechtigten wird diese finanzielle Unterstützung nur für Programme gewährt, die einen strengen Kriterienkatalog erfüllen.

Die Ausbildung zur/zum gepr. Rechtsfachwirt/in bietet Soldan bereits seit 1996 in Zusammenarbeit mit inzwischen 17 örtlichen Rechtsanwaltskammern an. „Damit sind wir bundesweit Vorreiter in dieser anspruchsvollen Fortbildung“, sagt Soldan-Geschäftsführer René Dreske. Sie erstreckt sich über eineinhalb Jahre und endet mit einer Abschlussprüfung vor der zuständigen Rechtsanwaltskammer. Jedes Jahr bietet der Kanzleispezialist aus Essen die Seminare in verschiedenen Regionen an. Im Durchschnitt nehmen 20 bis 30 Kandidaten daran teil. „Unsere Erfolgsquote ist trotz der großen Arbeitsbelastung sehr hoch. Immerhin müssen die Teilnehmer den Lernstoff neben ihrem Berufsalltag bewältigen“, berichtet Dreske. „Dabei profitieren sie von den namhaften Referenten, unserer langjährigen Erfahrung und unserem einzigartigen bundesweiten Netzwerk.“