DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Specht-Riemenschneider, Louisa / Werry, Nikola / Werry, Susanne

Datenrecht in der Digitalisierung

Standardbild
ca. 134,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Dieser Artikel erscheint ca. 12. Dezember 2019

  • 8079252
  • 9783503187829
  • Erich Schmidt Verlag, Berlin
  • 1. Auflage 2019
  • 12.12.2019
  • 1008 Seiten
  • gebunden
Internet der Dinge, Big Data, Künstliche Intelligenz, Blockchain, Clouds, internationale... mehr

Produktinformationen "Datenrecht in der Digitalisierung"

Autor / Hrsg.:
  • Specht-Riemenschneider, Louisa
  • Werry, Nikola
  • Werry, Susanne
Produkttyp: Handbuch

Internet der Dinge, Big Data, Künstliche Intelligenz, Blockchain, Clouds, internationale Datentransfers: Der '''Umgang mit Daten im digitalen Zeitalter''' zählt zu den facettenreichsten rechtlichen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Generation. Auch wenn Daten bereits zahlreichen Regelungen im Kontext des Daten- und Geheimnisschutzes oder im Delikts- und Strafrecht unterliegen: Als unkörperliche Gegenstände sind sie nicht eigentumsfähig und unter klassischem Privatrecht i.S.d. § 903 BGB nicht verhandelbar.

Erste Grenzziehungen eines neu entstehenden, übergreifenden „Datenrechts“ unternimmt dieses wichtige Buch. Aus unterschiedlichen fachlichen Perspektiven adressiert es dabei einige der aktuell drängendsten Praxisthemen:

  • Aktuelles Datenschutzrecht im Zukunfts-Check – z.B. zum Status und Grenzen von DSGVO und ePrivacy-VO oder dem Umgang mit Virtual Reality, Automatisierung, im Onlinemarketing
  • Herausforderungen datensensibler Praxisbereiche – z.B. zu Vermögensrechten an Daten, Rechtspositionen in EU/USA/China, vertragsrechtlichen Vorgaben für die Weitergabe und Nutzung von Daten, Kartellrecht, Insolvenzrecht
  • Psychologie und Kommunikation – z.B. zum Privacy Paradox als Widerspruch zwischen Wahrnehmung (Sorge um Privatsphäre) und Verhalten (sorglose Datenpreisgabe) oder zu innovativer Informationsvisualisierung
  • Neue Haftungsfragen – z.B. mit Blick auf Gesundheitsdaten oder autonomes Fahren

Ein hochaktueller Querschnitt und Ausblick, wie sich neuartige datenbezogene Rechtsfragen praktikabel lösen lassen.

Weiterführende Links zu "Datenrecht in der Digitalisierung"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen für "Datenrecht in der Digitalisierung"

Rückruf-Service