DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER SPESENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Fredrich, André

Der Anspruch auf Vorteilsabschöpfung gegen das Bundeskartellamt

Standardbild
58,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Spesenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig

  • 8085962
  • 9783848784226
  • Nomos, Baden-Baden
  • 1. Auflage 2021
  • 27.09.2021
  • 207 Seiten
  • kartoniert
Mit der 7. GWB-Novelle hat die Vorteilsabschöpfung nach § 34 GWB ergänzend zur... mehr

Produktinformationen "Der Anspruch auf Vorteilsabschöpfung gegen das Bundeskartellamt"

Autor / Hrsg.: Fredrich, André
Produkttyp: Monographie
Reihentitel: Kölner Schriften zum Europarecht

Mit der 7. GWB-Novelle hat die Vorteilsabschöpfung nach § 34 GWB ergänzend zur bußgeldrechtlichen Abschöpfung Eingang in das deutsche Recht gefunden.

Bis heute wurde keine der beiden Abschöpfungsmethoden vom Bundeskartellamt durchgeführt. Nach den rechtlichen Vorgaben besteht jedoch die generelle Pflicht zur Vorteilsabschöpfung durch die Kartellbehörde. Zudem besteht vor dem Hintergrund der Beseitigung rechtswidriger Wettbewerbsverfälschungen ein Bedürfnis an einer konsequenten behördlichen Vorteilsabschöpfung.

Der Autor befasst sich mit der für die kartellrechtliche Praxis bedeutsamen Frage, ob Marktteilnehmer die Vorteilsabschöpfung nach § 34 GWB mittels eines Anspruchs gegen das Bundeskartellamt durchsetzen können.

Weiterführende Links zu "Der Anspruch auf Vorteilsabschöpfung gegen das Bundeskartellamt"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen für "Der Anspruch auf Vorteilsabschöpfung gegen das Bundeskartellamt"

Unsere Empfehlungen
Standardbild
Ekey, Friedrich L.
Grundriss des Wettbewerbs- und Kartellrechts
23,99 €
pro Stück
inkl. MwSt.
Standardbild
Bunte, Hermann-Josef / Langen, Eugen
Kommentar zum deutschen und europäischen Kartellrecht
469,00 €
pro Stück
inkl. MwSt.
Standardbild
Wiegandt, Dirk
Bindungswirkung kartellbehördlicher Entscheidungen im Zivilprozess
74,00 €
pro Stück
inkl. MwSt.
Rückruf-Service