DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

ErbBstg - Erbfolgebesteuerung - Probeabonnement (Ausgaben Januar und Februar + Sonderaugabe)
ErbBstg - Erbfolgebesteuerung - Probeabonnement (Ausgaben Januar und Februar + Sonderaugabe)

0,00 €

inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 5778500/198

  • Verlag: IWW, Nordkirchen

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

Kostenlos für Sie: Ausgaben Januar und Februar 2017 + Sonderausgabe "Das neue Erbschaftsteuergesetz: Beratung optimieren, Steuern reduzieren"!

Dieses Angebot ist bis zum 26.01.2017 gültig.



AusgabeZeitschrift, mit Online-Zugang
Bezugsbedingungen• bei nicht fristgerechter Kündigung erhalten Sie die Zeitschrift im regulären Abonnement
• Wenn Sie die Zeitschrift nach dem Probeabonnement nicht weiter beziehen möchten, genügt unter Beachtung der Kündigungsfrist eine kurze schriftliche Mitteilung an: Hans Soldan GmbH, Bocholder Str. 259, 45356 Essen.
• Falls Ihnen die Zeitschrift zusagt, so brauchen Sie nichts weiter zu veranlassen. Im Anschluss an das Probeabonnement erhalten Sie die Zeitschrift im regulären Abonnement.
• 2 Hefte + Sonderdruck kostenlos
• Dieses Angebot ist nur befristet gültig.
PreisinfosKostenloses Probeabonnement (2 Hefte), Jahresbezugspreis 2017 für das Vollabonnement 231,00 EUR inkl. Versandkosten des Verlages
Kündigungsfristen10 Tage nach Erhalt der letzten Ausgabe

Zusätzlich gratis: Sonderausgabe zum neuen Erbschaftsteuergesetz

Ob Verwaltungsvermögenstest, Lohnsummentest oder Abschmelzmodell: Die Hürden auf dem Weg zur Steuerbefreiung sind zahlreich und hoch. In
der Sonderausgabe erfahren Sie, wie Sie sie meistern. Die neuen Regeln zur Erbschaftsteuer werden für Sie transparent erläutert und verständlich auf den Punkt gebracht.

Profitieren Sie z. B. von einem übersichtlichen Prüfschema, das Ihnen anhand von Rechenbeispielen Schritt für Schritt zeigt, wie Sie das begünstigte Vermögen ermitteln.

Seit mehr als 20 Jahren ist ErbBstg Erbfolgebesteuerung der führende Informationsdienst für die kompetente und niveauvolle Nachfolgeberatung. ErbBstg bereitet alle Facetten des Erbschaftsteuer-, Schenkungsteuer- und Erbrechts unter Berücksichtigung der höchstrichterlichen Rechtsprechung und aktuellen Verwaltungsanweisungen sachkundig auf – mit zahlreichen praktischen Hinweisen.

Produktvorteile

  • ErbBstg erspart Ihnen mühsame Recherchen, denn alles Wichtige in Sachen Nachfolge wird kurz, knapp und verständlich für Sie aufbereitet.
  • ErbBstg bringt das Problem auf den Punkt – komplexe Sachverhalte werden anhand von Musterfällen anschaulich abgebildet, die Lösung exemplarisch vorgerechnet.
  • Die ErbBstg-Experten wie Prof. Dr. Gerd Brüggemann, StB WP Gerrit Grewe und RA Notar StB Gerhard Slabon werten die aktuelle Rechtsprechung für Sie zeitnah aus, analysieren die damit verbundenen Konsequenzen in der Praxis und geben Ihnen adäquate Handlungsempfehlungen.
  • Sie haben Fragen in Sachen Nachfolgeberatung? Wir schaffen Abhilfe! Ihren Fall lassen wir von unseren Autoren in der ErbBstg aufbereiten oder stellen alternativ gerne auch einen Kontakt zu den Sachverständigen her.
  • Fazit: ErbBstg ist der Garant für die steueroptimale und rechtssichere Nachfolgeberatung.

Leistungsumfang: ErbBstg Erbfolgebesteuerung – mehr als eine Fachzeitschrift

  • Print: Die Heftausgabe erscheint seit 1993
    • 28 Seiten kompaktes Praxiswissen
    • anzeigenfrei und unabhängig
    • 10-mal jährlich pünktlich auf Ihren Tisch
  • Online: Die ErbBstg-Website.
    • aktuelle Ausgabe bereits eine Woche vor Heftauslieferung verfügbar
    • ergänzende Downloads
    • tagesaktuelle Nachrichten
    • Ausgabenarchiv mit Verlinkung in die NWB-Datenbank und zu dejure.org
  • Mobile: Die myIWW-App für Apple iOS und Android.
    • aktuelle Ausgabe bereits eine Woche vor Heftauslieferung verfügbar
    • tagesaktuelle Nachrichten
    • Archiv mit den letzten 10 Ausgaben im Volltext
    • Offline-Nutzung möglich, z. B. im Flugzeug
  • Social Media: Die ErbBstg Facebook-Fanpage
  • aktuelle Meldungen aus der Redaktion
  • Forum für Meinungen und Diskussion
  • Kontakt zu Experten und Kollegen

Zuletzt angesehene Artikel