DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Ahlbrecht, Heiko / Böhm, Michael / Esser, Robert

Internationales Strafrecht

Standardbild
ca. 79,99 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Dieser Artikel erscheint ca. 26. August 2017

  • 8048274
  • 9783811463523
  • Müller (C. F.), Heidelberg
  • 2. Auflage 2017
  • 26.08.2017
  • 810 Seiten
  • kartoniert
Immer häufiger sind Strafverteidiger mit internationalen Fragestellungen konfrontiert,... mehr

Produktinformationen "Internationales Strafrecht"

Autor / Hrsg.:
  • Ahlbrecht, Heiko
  • Böhm, Michael
  • Esser, Robert
Produkttyp: Handbuch
Reihentitel: Praxis der Strafverteidigung
Immer häufiger sind Strafverteidiger mit internationalen Fragestellungen konfrontiert, insbesondere wenn eine Strafverfolgung gegen den Mandanten in verschiedenen Staaten erfolgt, dieser im Ausland inhaftiert wurde oder ein anderer Staat seine Auslieferung beantragt. Berührungspunkte mit ausländischen Rechtsordnungen entstehen im Rahmen der Rechtshilfe ebenso wie bei Ermittlungen gegen multinationale Unternehmen. Das Handbuch beantwortet sämtliche Fragestellungen zum internationalen Rechtshilfeverkehr. Besonderes Augenmerk liegt auf der Verteidigung in Auslieferungssachen, insbesondere mit dem Europäischen Haftbefehl.

Dem transnationalen Einsatz europäischer Ermittlungsbehörden - wie dem Amt für Betrugsbekämpfung (OLAF), Europol oder Eurojust - gilt es in der Vertretung von Einzelpersonen und (multinationalen) Unternehmen kompetent und effektiv zu begegnen. In diesem Kontext wird das Vorabentscheidungsverfahren zum Europäischen Gerichtshof (EuGH) eingehend beschrieben.

Zudem zeugt eine ständig steigende Anzahl von Beschwerden vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) im Anschluss an das nationale Strafverfahren von der "Internationalisierung" der Strafverteidigung. Neben dem Verfahren einer Menschenrechtsbeschwerde arbeitet der moderne Strafverteidiger auch in nationalen Verfahren mit der Rechtsprechung des EGMR zu den Beschuldigtenrechten der EMRK.

Die Verteidigung vor den Internationalen Strafgerichtshöfen (IStGH, JStGH, RStGH) stellt schließlich ein völlig neues Spektrum und Aufgabengebiet für den Strafverteidiger dar.

Das Handbuch macht den Strafverteidiger mit sämtlichen relevanten Institutionen und Verfahren vertraut. Es bietet ihm außerdem praxisgerechte Handreichungen für konkrete Verfahrensabläufe und Verfahrenssituationen.

Weiterführende Links zu "Internationales Strafrecht"

Dieser Titel ist verfügbar...

in verschiedenen Datenbanken:

Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service