DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Schreml, Arthur / Westner, Anton / Bauer, Siegfried

Kommunales Haushalts- und Wirtschaftsrecht in Bayern - ohne Fortsetzungsbezug

Praktikerhandbuch
Standardbild
319,99 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 10 Werktage

  • 8053877
  • 9783782505642
  • Jehle, Heidelberg
  • Aktueller Stand
  • 3 Ordner mit ca. 5624 Seiten
  • Loseblattwerk, mit CD-ROM/DVD
Das Standardwerk im Bereich des Kommunalen Haushalts- und Wirtschaftsrechts. Diese nunmehr seit... mehr

Produktinformationen "Kommunales Haushalts- und Wirtschaftsrecht in Bayern - ohne Fortsetzungsbezug"

Autor / Hrsg.:
  • Schreml, Arthur
  • Westner, Anton
  • Bauer, Siegfried
Preisinformation: Preis ohne Fortsetzungsbezug.
Produkttyp: Textsammlung
Das Standardwerk im Bereich des Kommunalen Haushalts- und Wirtschaftsrechts.

Diese nunmehr seit über 20 Jahren praxiserprobte und bewährte Vorschriftensammlung enthält alle wichtigen Bestimmungen über die kommunale Haushalts- und Wirtschaftsführung, die zugehörigen amtlichen Muster, insbesondere den Gliederungsplan für den kameralen kommunalen Haushalt sowie Zuordnungsvorschriften. Soweit nicht aus dem Wortlaut heraus eindeutig verständlich, ist ein Großteil der Vorschriften praxisorientiert erläutert.

Mit Inhaltsübersichten, Abkürzungsverzeichnis, Literaturhinweisen, einer Einführung in das Rechtsgebiet sowie einem umfangreichen Stichwortverzeichnis gibt dieses Standardwerk allen mit Haushalts- und Wirtschaftsführung befaßten kommunalen Dienstkräften rasch Sicherheit in Zweifelsfällen.

Zur KommHV-Doppik sind u.a. bereits zu folgenden Themenbereichen umfangreiche und praxisnahe Erläuterungen enthalten:

  • Haushaltsplanung und Jahresabschluss bei doppelter kommunaler Buchführung, mit Erläuterungen zu den wichtigsten vorläufigen Mustern
  • Planungsgrundsätze (z.B. produktorientierte Veranschlagung, Erfolgskontrolle durch Ziele und Kennzahlen),
  • Kosten- und Leistungsrechnung,
  • Planung und Durchführung der Inventur und Inventurvereinfachungsverfahren (inkl. praxisrelevantem Muster einer Inventurrichtlinie),
  • (erstmaligen) Bewertung des Vermögens und der Schulden,
  • Abschreibungsverfahren (inkl. der einschlägigen Afa-Tabellen).

Den bayerischen Kommunen wurde ab 1. Januar 2007 die Nutzung moderner Technologien (Datenverarbeitung, Kassenautomation, elektronische Archivierung und elektronische Signaturen) im Haushalts- und Kassenwesen in bislang nicht vorgesehenem Umfang ermöglicht. Die Erläuterungen zur KommHV-Kameralistik berücksichtigen diese Änderungen, insb. die zentralen Vorschriften der §§ 37 und 48 KommHV-Kameralistik enthalten umfangreiche Ausführungen.

Weiterführende Links zu "Kommunales Haushalts- und Wirtschaftsrecht in Bayern - ohne Fortsetzungsbezug"
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service