DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Ponath, Dr. Gerrit
Die Beschränkungen der Testierfreiheit durch das Testamentsrecht
Die Beschränkungen der Testierfreiheit durch das Testamentsrecht
Kostenfreier Versand

48,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8016940/198

  • Produktgruppe: Monographie
  • Verlag: zerb Verlag, Bonn
  • Auflage: 1. Auflage 2006
  • Erscheinungsdatum: 01.01.2006

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783935079471
Umfang386 Seiten
Einbandartkartoniert
Die Form von Testamenten bereitet der Praxis in regelmäßigen Abständen, trotz der vermeintlich einfachen Regelungen, immer wieder Schwierigkeiten.

Das Buch behandelt - im Anschluss an einen historischen Überblick - umfassend die Probleme, die im Zusammenhang mit den Testamentsformen und den sonstigen Voraussetzungen eines formgerecht geäußerten Erblasserwillens entstehen können. Darüber hinaus wird untersucht, welche unüblichen Errichtungsarten (Video, Tonaufnahme, mündliche oder maschinenschriftliche Erklärungen) eines letzten Willens noch als formgerechte Testamente angesehen werden können.

Ausgangspunkt ist dabei zum einen die Untersuchung der tatsächlichen Funktionen der Formvorschriften des eigenhändigen Testaments und zum anderen die Frage der Zulässigkeit außerhalb der Urkunde liegender Beweismittel. Im Anhang folgt eine rechtsvergleichende Darstellung des französischen englischen, schottischen und amerikanischen Testamentsrechts.

Zuletzt angesehene Artikel