DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Staudinger, Julius von
BGB - Bürgerliches Gesetzbuch Art 233-248 EGBGB
BGB - Bürgerliches Gesetzbuch Art 233-248 EGBGB
Kostenfreier Versand

279,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8062141/198

  • Produktgruppe: Kommentar
  • Verlag: Gruyter (Walter de), Berlin
  • Auflage: 1. Auflage 2015
  • Erscheinungsdatum: 16.10.2015

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

ISBN9783805912006
Umfang814 Seiten
Einbandartgebunden

Band 2 der Kommentierung der Übergangsvorschriften enthält zu den Artikeln 233 bis 237 EGBGB eine umfassende Erläuterung des intertemporalen Sachen-, Familien-, Erb- und Internationalen Privatrechts für das Beitrittsgebiet, welche die Rechtsprechung noch immer beschäftigen.

Schwerpunkt des Siebten Teils des EGBGB (Verordnungsermächtigungen/Informationspflichten) bildet die detaillierte und bislang ausführlichste Darstellung des Art. 248 EGBGB, der die Informationspflichten bei der Erbringung von Zahlungsdienstleistungen regelt und damit eine ebenso aktuelle wie unverzichtbare Ergänzung zu den im BGB enthaltenen Vorschriften über die Umsetzung der Zahlungsdiensterichtlinie darstellt.

Zuletzt angesehene Artikel