DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Musolff, Cornelia / Hoffmann, Jens

Täterprofile bei Gewaltverbrechen

Mythos, Theorie, Praxis und forensische Anwendung des Profilings
Standardbild
49,95 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig

  • 8017840
  • 9783540333456
  • Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg
  • 2. Auflage 2007
  • 03.05.2006
  • 374 Seiten
  • gebunden
Immer wenn in den Medien über spektakuläre Serienmorde oder Gewaltverbrechen berichtet wird,... mehr

Produktinformationen "Täterprofile bei Gewaltverbrechen"

Autor / Hrsg.:
  • Musolff, Cornelia
  • Hoffmann, Jens
Produkttyp: Monographie
Immer wenn in den Medien über spektakuläre Serienmorde oder Gewaltverbrechen berichtet wird, rückt die Tätigkeit der "Profiler" ins Blickfeld der Öffentlichkeit. Ihre Aufgabe ist es, aufgrund von Tatmerkmalen ein psychologisches Profil des flüchtigen Täters zu entwerfen. Kinofilme wie "Das Schweigen der Lämmer" oder Serien wie "Für alle Fälle Fitz" stellen Profiler als allwissende Spezialermittler dar.

Ein Mythos, der mit der Arbeitsrealität der psychologischen Ermittler nur wenig zu tun hat. In diesem Buch räumen erfahrene Forscher, Kriminologen, Kriminalpsychologen und Juristen mit dem Mythos des "Profilers" auf. Sie erklären fundierte Theorien und geben Einblicke in die reale Praxis der modernen Fallanalyse. Diese hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten rasant entwickelt - Fallanalytikern steht heute ein breites Spektrum an Methoden zur Verfügung.

Neu in der 2. Auflage sind Kapitel ausgewiesener Experten zur Fallanalyse in den Anwendungsbereichen forensische Gutachten und Psychiatrie, zur geografischen Fallanalyse und dem Sexualmord.

Weiterführende Links zu "Täterprofile bei Gewaltverbrechen"
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service