DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Troll, Max
Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz - mit Fortsetzungsbezug
Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz - mit Fortsetzungsbezug
Kostenfreier Versand

69,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Art.-Nr.: 8057820/198

  • Produktgruppe: Kommentar
  • Verlag: Vahlen, München
  • Auflage: 50. Auflage 2016

ca. 10 Tage Lieferzeit

Details

ISBN9783800624027
Umfang1 Ordner mit ca. 2600 Seiten
EinbandartLoseblattwerk
Erscheinungsweisezweimal jährlich
BezugsbedingungenFortsetzugsbezug von mindestens 3 fortlaufenden Ergänzungslieferungen
Kündigungsfristenjederzeit nach Ablauf der Mindestbezugsdauer (3 Ergänzungslieferungen)

Praxisgerecht zum ErbStG

Schwerpunkte der Erbschaftsteuer-Kommentierung sind die Unternehmensnachfolge, die steuerliche Bewertung, die Querverbindungen zu anderen Steuerarten, die Bezüge zum Zivilrecht und Gesellschaftsrecht und die Besteuerung internationaler Erbfälle.

Das Werk enthält das einschlägige OECD-Musterabkommen und die erbschaftsteuerlichen Doppelbesteuerungsabkommen im Wortlaut und erläutert sie. Zusammen mit der Darstellung des Erbschaftsteuerrechts der rund 50 wichtigsten Länder bietet der Troll/Gebel/Jülicher damit eine in sich geschlossene Darstellung des gesamten deutschen internationalen Erbschaftsteuerrechts.

Ihr Begleiter bei allen Erbschaftsteuer-Fragen

Der Kommentar bietet umfassende, aktuelle und fachkundige Unterstützung bei allen steuerlichen Fragen rund um das Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuerrecht. Er ist ideal für Steuerberater, Rechtsanwälte, Notare, Wirtschaftsprüfer, die Finanzgerichtsbarkeit, Finanzverwaltung sowie Unternehmen, die sich mit den steuerlichen Fragen der Nachfolgeplanung auseinander zu setzen haben.

Von Experten des Erbschaftsteuer-Rechts

Begründet von Dr. Max Troll, Ministerialrat a.D., bearbeitet von Dieter Gebel, Vizepräsident des Finanzgerichts Rheinland-Pfalz a.D. und RA/Fachanwalt für Steuerrecht Dr. Marc Jülicher.

Zuletzt angesehene Artikel