DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER SPESENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Schmidt, Stefan A.

Zugang zu Daten nach europäischem Kartellrecht

Standardbild
124,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Spesenfreie Lieferung!

Lieferzeit 10 Tage

  • 8084883
  • 9783161595806
  • Mohr Siebeck, Tübingen
  • 1. Auflage 2020
  • 02.08.2020
  • 629 Seiten
  • gebunden
Durch den Einsatz neuer Technologien im Rahmen der Digitalisierung fallen immer mehr Daten an,... mehr

Produktinformationen "Zugang zu Daten nach europäischem Kartellrecht"

Autor / Hrsg.: Schmidt, Stefan A.
Produkttyp: Monographie
Reihentitel: Beiträge zum Kartellrecht

Durch den Einsatz neuer Technologien im Rahmen der Digitalisierung fallen immer mehr Daten an, die sich bei wenigen Unternehmen konzentrieren. Datenmonopole entstehen, was nachhaltige Auswirkungen auf das Wettbewerbsgeschehen haben kann.

Einem von den Daten abhängigen Unternehmen kann ohne Datenzugang ggf. die Teilnahme am Wettbewerb vorenthalten bleiben.

  • Wie kann das europäische Kartellrecht auf solche Datenakkumulationen reagieren?
  • Folgt aus dem Missbrauchsverbot des Art. 102 AEUV ein Recht auf Datenzugang für Wettbewerber – ähnlich wie bei immateriellen Schutzrechten eine Zwangslizenz?

Stefan A. Schmidt analysiert, bei welchen Marktgegebenheiten negativen Konzentrationstendenzen mit einem Datenzugang begegnet werden kann und wann ein solcher Zugang aufgrund der wettbewerblichen Situation oder aufgrund anderer negativer Auswirkungen, z.B. datenschutzrechtlicher Natur, versagt werden sollte.

Dazu gibt der Autor einen ersten Ausblick auf die Datenzugangsregeln der 10. GWB-Novelle.

Weiterführende Links zu "Zugang zu Daten nach europäischem Kartellrecht"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen für "Zugang zu Daten nach europäischem Kartellrecht"

Rückruf-Service