DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

juris PartnerModul Strafverteidigung premium
juris PartnerModul Strafverteidigung premium

129,00 €

pro Monat
zzgl. MwSt.

Art.-Nr.: 8061682/198

  • Produktgruppe: Datenbank
  • Verlag: juris, Saarbrücken

sofort lieferbar, Lieferzeit 1 Werktag

Details

Vier Wochen kostenlos und unverbindlich testen!



Reihentiteljuris PartnerModule
Bezugsbedingungen• Mindestbezugsdauer 12 Monate
• Kostenloser Test endet automatisch
PreisinfosMonatlicher Bezugspreis
Anz. Inklusiv-Nutzer1
Kündigungsfristen6 Wochen zum Ende der Vertragslaufzeit

Im juris PartnerModul Strafverteidigung premium stehen Ihnen mit dem „Löwe/Rosenberg StPO“ und dem „Leipziger Kommentar StGB“ zwei absolute Klassiker zur Verfügung. Die Online-Bibliothek, die das Themengebiet der Strafverteidigung über alle Stufen des Strafprozesses hinweg erschließt, wird Ihnen entscheidende Wettbewerbsvorteile verschaffen.

Alle Werke sind für die digitale Nutzung in der bewährten juris Qualität aufbereitet. Dank der professionellen Verlinkung mit der juris Rechtsprechung, dem juris Bundesrecht und den verlagsunabhängigen juris Literaturnachweisen recherchieren Sie effektiv und komfortabel.

Im Mittelpunkt des Premium-Moduls stehen zwei absolute Premium-Werke zum Strafrecht:
Der StPO-Kommentar von Löwe/Rosenberg ist nicht nur der älteste deutschsprachige juristische Kommentar. Das 11-bändige Werk gilt vor allem auch als umfassendste und grundlegendste Kommentierung des deutschen Strafprozessrechts. In der inzwischen 26. Auflage werden die StPO, das GVG, das EGGVG sowie die das Strafverfahren betreffenden Vorschriften der MRK und des IPBPR gründlich erläutert.
Der „Leipziger Kommentar“, DER traditionelle Großkommentar zum Strafgesetzbuch, stellt das geltende Strafrecht in 14 Bänden dar – von der Entstehungsgeschichte bis zu Reformfragen, vom Völkerstrafrecht bis hin zur Erläuterung verwandter Gesetze und Gebiete wie der Kriminologie. Der gegenwärtige Erkenntnisstand in Rechtsprechung und Literatur wird vollständig wiedergegeben.

Im Zusammenspiel mit den weiteren Standardwerken zu StVollzG, JGG und Maßregelvollzugsrecht und dem breiten Spektrum an Handbüchern und Zeitschriften wird das Themengebiet der Strafverteidigung gänzlich erschlossen.


Inhalte

LiteraturDie Datenbank enthält die in der rechten Spalte aufgeführten Print- und Onlinewerke

Zuletzt angesehene Artikel