DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Metzler-Müller, Karin / Rieger, Reinhard / Seeck, Erich

Hessisches Beamtenrecht - mit Fortsetzungsbezug

Beamtenstatusgesetz, Hessisches Beamtengesetz, Hessische Laufbahnverordnung
Standardbild
99,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Lieferzeit 10 Werktage

  • 8041875
  • Kommunal- und Schul-Verlag, Wiesbaden
  • Aktueller Stand
  • 1 Ordner mit ca. 1374 Seiten
  • Loseblattwerk
Die Kommentierung erläutert in einer Ausgabe Auslegung und Anwendung des Hessisches... mehr

Produktinformationen "Hessisches Beamtenrecht - mit Fortsetzungsbezug"

Autor / Hrsg.:
  • Metzler-Müller, Karin
  • Rieger, Reinhard
  • Seeck, Erich
Kündigungsfristen: 6 Wochen zum Quartalsende
Produkttyp: Kommentar
Die Kommentierung erläutert in einer Ausgabe Auslegung und Anwendung des Hessisches Beamtengesetzes und des Beamtenstatusgesetzes. Sie erleichtert damit den praktischen Aufgabenvollzug, denn ab sofort müssen immer zwei Gesetze parat sein: das Beamtenstatusgesetz und das Landesbeamtengesetz.

Das Werk gliedert sich jeweils in ein informatives Vorwort und eine Inhaltsübersicht, dem sich ein Abkürzungs- und ein Literaturverzeichnis anschließen. Einführungsabschnitte gehen den Gesetzestexten im Zusammenhang voraus. Anschließend werden jeweils die einzelnen Vorschriften des Beamtenstatusgesetzes und des HBG erläutert. Neu hinzugekommen ist die Kommentierung zur Hessischen Laufbahnverordnung.

Die Verfasser orientieren sich dabei vor allem an den Bedürfnissen und Interessen der Kommunalverwaltungen. Die Beiträge sind daher praxisnah ausgestaltet unter Einbeziehung von entsprechenden Beispielen. Im Anhang sind die Texte ergänzender Rechtsvorschriften und Erlasse abgedruckt. Stichwortverzeichnisse ermöglichen es, sich den Inhalt des Werkes zu erschließen.

Weiterführende Links zu "Hessisches Beamtenrecht - mit Fortsetzungsbezug"
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service