DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER SPESENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Schwarz, Bernhard / Pahlke, Armin

Kommentar zur AO und FGO - steuerliches Verfahrensrecht - mit Fortsetzungsbezug

Standardbild
207,33 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Spesenfreie Lieferung!

Lieferzeit 14 Tage

  • 8068228
  • 9783448011845
  • Haufe-Lexware, Freiburg
  • 6200 Seiten
  • Loseblattwerk, mit Online-Zugang
Das A und O des steuerlichen Verfahrensrechts auch in Zeiten der Digitalisierung und... mehr

Produktinformationen "Kommentar zur AO und FGO - steuerliches Verfahrensrecht - mit Fortsetzungsbezug"

Ausstattung: 5 Ordner inkl. Online-Arbeitshilfen
Autor / Hrsg.:
Bezugsbedingungen: Die Nutzung der Online-Version und aller Inklusiv-Leistungen ist auf den Bezugszeitraum begrenzt
Erscheinungsweise: unregelmäßig
Kündigungsfristen: sofort
Produkttyp: Kommentar

Das A und O des steuerlichen Verfahrensrechts auch in Zeiten der Digitalisierung und Anzeigepflicht von grenzüberschreitenden Steuergestaltungen

Zahlreiche Steuerrechtsänderungen, Anforderungen an Datenschutz und Modernisierung der Verfahren erhöhen die Komplexität und Unübersichtlichkeit auch in der AO und FGO. Die Zahl der Rechtsbehelfe und finanzgerichtlichen Verfahren steigt. Praxisnahe Informationen zum steuerlichen Verfahrensrecht erlangen vor diesem Hintergrund eine immer größere Bedeutung.

Mit dem "Schwarz/Pahlke" erhalten Sie eine qualifizierte und praxisorientierte Unterstützung zu verfahrensrechtlichen Fragen und zum Steuerstrafrecht selbst in Zeiten von Digitalisierung und DSGVO.

So reduzieren Sie unnötige Verfahrenskosten, verkürzen die Verfahrensdauer und vermeiden Fehler im Umgang mit Mandanten, Finanzverwaltung und Finanzgerichtsbarkeit

Top-Aktuell

  • Änderungen durch das Gesetz zur weiteren steuerlichen Förderung der Elektromobilität und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften vom 12.12.2019 werden bei § 208 AO (Steuerfahndung, Zollfahndung) berücksichtigt.
  • Das Zweite Gesetz zur Anpassung des Datenschutzrechts an die Verordnung (EU) 2016/679 und zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016 (680) vom 20.11.2019 ist ebenso berücksichtigt wie bei § 93 AO der neue Abs. 8a zum Kontenabruf.
  • Die Kommentierung zu §§ 2, 5, 7, 19, 20 EU-Amtshilfegesetz (EUAHiG) berücksichtigt die ab 1.1.2020 gültigen Änderungen durch das Gesetz vom 21.12.2019 zur Einführung einer Pflicht zur Mitteilung grenzüberschreitender Steuergestaltungen.
  • Kommentierung zur Neuregelung des Datenschutzes im steuerlichen Verfahrensrecht ab 25.05.2018 als Erstkommentierung
  • Aber auch z.B. §§ 70, 71, 73, 75 AO zur Haftung
  • §§ 285 - 307 Vollstreckung in Sachen
  • § 33 FGO zur Zulässigkeit des Rechtswegs

Inhalte

  • Vollständige Kommentierung sämtlicher AO-Vorschriften u.a. auch zum Steuerstrafrecht und Bußgeldrecht
  • Vollständige Kommentierung der gesamten Finanzgerichtsordnung
  • Erläuterungen zum Gesetz über die Finanzverwaltung, Verwaltungszustellungsgesetz und zum EU-Amtshilfegesetz und dem FVG
  • Überblick über die neuen Verpflichtungen und Konsequenzen bei Verletzung von Obliegenheiten in der steuerlichen Praxis

Rechtssicherheit und Kontinuität bei der Kommentierung - kombiniert mit Innovation und Effizienz eines Online-Kommentars für das steuerliche Verfahrensrecht: Angehörige der steuerberatenden Berufe profitieren von aktuellen Kommentierungen, nutzerfreundlichen Such- und Trefferfunktionen, der direkten Verlinkung auf Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gesetzestexte und Querverweise sowie passenden Arbeitshilfen.

Das Anlegen von elektronischen Notizen und Markierungen, aber vor allem auch der Ausdruck und die Übernahme von Texten in die Datenverarbeitung gewährleisten ein effizientes Arbeiten mit dem AO/FGO Praxis-Kommentar Online von Schwarz/Pahlke.

Weiterführende Links zu "Kommentar zur AO und FGO - steuerliches Verfahrensrecht - mit Fortsetzungsbezug"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen für "Kommentar zur AO und FGO - steuerliches Verfahrensrecht - mit Fortsetzungsbezug"

Rückruf-Service