DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Friedman, Gary / Himmelstein, Jack

Konflikte fordern uns heraus

Mediation als Brücke zur Verständigung
Standardbild
38,80 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig

  • 8049331
  • 9783943951080
  • Wolfgang Metzner Verlag, Frankfurt am Main
  • 1. Auflage 2013
  • 10.09.2013
  • 346 Seiten
  • kartoniert
Jack Himmelstein und Gary Friedman gehören zu den Wegbereitern der Mediation in Deutschland. In... mehr

Produktinformationen "Konflikte fordern uns heraus"

Autor / Hrsg.:
  • Friedman, Gary
  • Himmelstein, Jack
Produkttyp: Leitfaden/Ratgeber
Jack Himmelstein und Gary Friedman gehören zu den Wegbereitern der Mediation in Deutschland. In ihrer Eigenschaft als Rechtsanwälte und Mediatoren forschen und lehren sie seit mehr als dreißig Jahren über neue Methoden der alternativen Konfliktlösung an bedeutenden Universitäten in den Vereinigten Staaten. Weltweit haben sie tausende Anwälte, Hochschullehrer, Richter und Angehörige psychosozialer Berufsgruppen in Theorie und Praxis ihres verstehensbasierten Mediationsansatzes unterrichtet. Viele renommierte Ausbilder in Deutschland haben schon mit ihnen gearbeitet und geben ihre Ansätze heute an die jüngere ediationsgeneration weiter.

In diesem Buch haben die Autoren ihre gemeinsamen Erfahrungen zusammengetragen. Im Zentrum ihrer Ausführungen steht die Kernfrage jeder Mediation: Wie finden Menschen in streitigen Auseinandersetzungen Wege aus ihrer Konfliktfalle?

Anhand von zehn Fällen aus ihrer eigenen Mediationspraxis stellen die Autoren die Stufen ihrer Mediationsmethode von den Rahmenbedingungen bis hin zu jeder Gesprächsphase dar. Wörtliche Dialoge und Interventionsbeispiele geben dem Leser wertvolle Anregungen.

Vier Prinzipien stellen sie als Leitlinien für ihren Mediationsansatz vor:

  • 1.Gegenseitiges Verstehen:
    Die Kraft dieses Verstehens ist mächtiger als jede Form von Zwang oder Überredung. Mit ihr kann der Mediator die Medianden auf dem Weg zu ihrer Konfliktlösung erfolgreich begleiten.
  • 2.Eigenverantwortung:
    Die Verantwortung für die Konfliktbeilegung liegt allein bei den Medianden.
  • 3.Zusammenarbeit:
    Der Mediator unterstützt die Medianden bei ihrer Zusammenarbeit, damit sie ihre eigenen Entscheidungen gemeinsam und einvernehmlich treffen können.
  • 4.Wahrnehmung tieferer Konfliktgründe:
    Passende Lösungsoptionen werden sichtbar, wenn der Konflikt in seiner gesamten Dimension bewusst wahrgenommen wird.
Weiterführende Links zu "Konflikte fordern uns heraus"
Verfügbare Downloads:
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service