DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Dirnaichner, Udo / Wachsmuth, Hans-Joachim

Bayerisches Gesetz über das Erziehungs- und Unterrichtswesen / Bayerisches Schulfinanzierungsgesetz - mit Fortsetzungsbezug

Standardbild
159,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Lieferzeit 10 Werktage

  • 8046658
  • Kommunal- und Schul-Verlag, Wiesbaden
  • Aktueller Stand
  • 1 Ordner mit ca. 1678 Seiten
  • Loseblattwerk, mit CD-ROM/DVD
Der neu erschienene Gesamtkommentar widmet sich mit profunder Sachkenntnis aktuell und... mehr

Produktinformationen "Bayerisches Gesetz über das Erziehungs- und Unterrichtswesen / Bayerisches Schulfinanzierungsgesetz - mit Fortsetzungsbezug"

Autor / Hrsg.:
  • Dirnaichner, Udo
  • Wachsmuth, Hans-Joachim
Kündigungsfristen: 6 Wochen zum Quartalsende
Preisinformation: Preis mit Fortsetzungsbezug
Produkttyp: Kommentar
Der neu erschienene Gesamtkommentar widmet sich mit profunder Sachkenntnis aktuell und zuverlässig den Fragen und Problemstellungen der Schulpraxis in Bayern. Er ist damit eine wichtige und nützliche Orientierungs- und Arbeitshilfe.

Der Kommentar von Dr. Udo Dirnaichner berücksichtigt die wichtigen politischen Leitentscheidungen der jüngsten Änderung des Bayerischen Gesetzes über das Erziehungs- und Unterrichtswesen (BayEUG). Geregelt sind damit: der Bildungs- und Erziehungsauftrag und die allgemeinen Aufgaben der Schulen, die Gliederung des Schulwesens in Schularten, Inhalte des Unterrichts, die Grundsätze des Schulbetriebs an öffentlichen Schulen, die Rechte und Pflichten der Beteiligten (Schüler, Lehrer, Schulleiter, Eltern), die Einrichtungen zur Mitgestaltung des schulischen Lebens und die privaten Unterrichtseinrichtungen als wichtiger Bestandteil des Bildungswesens.

Das mit dem BayEUG in engem Zusammenhang stehende Bayerische Schulfinanzierungsgesetz wird von Dr. Hans-Joachim Wachsmuth kommentiert. Es beinhaltet die Bestimmungen über die Trägerschaft für den Schul- und Personalaufwand sowie die Finanzierung dieses Aufwands für staatliche, kommunale und private Schulen nebst den finanziellen Leistungen der öffentlichen Hand für Eltern und Schüler zur Lernmittelfreiheit und Schulgeldfreiheit.

Abgerundet wird der Kommentar durch einen umfangreichen Anhang mit allen – für beide Gesetze – wichtigen Rechtsvorschriften.

Weiterführende Links zu "Bayerisches Gesetz über das Erziehungs- und Unterrichtswesen / Bayerisches Schulfinanzierungsgesetz - mit Fortsetzungsbezug"
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service