DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

ESV Das Recht des Öffentlichen Dienstes online

Standardbild
146,00 € *

pro Monat
* zzgl. MwSt.

Sofort versandfertig

Jetzt kostenfrei testen
  • 8052156
  • Schmidt (Erich), Berlin
Seit der Dienstrechtsreform befindet sich das Recht des Öffentlichen Dienstes in einem... mehr

Vier Wochen kostenlos und unverbindlich testen!

Produktinformationen "ESV Das Recht des Öffentlichen Dienstes online"

Bezugsbedingungen:
  • Mindestbezugsdauer 12 Monate
  • Abrechnung erfolgt jährlich im Voraus
  • Kostenloser Test endet automatisch
Kündigungsfristen: 8 Wochen zum Ende der Vertragslaufzeit
Preisinformation: Monatlicher Bezugspreis
Produkttyp: Datenbank

Seit der Dienstrechtsreform befindet sich das Recht des Öffentlichen Dienstes in einem tiefgehenden Umbruch: Kompetenzen wurden vom Bund auf die Länder verlagert und von diesen auch - in unterschiedlicher Geschwindigkeit - durch entsprechende Gesetzgebung wahrgenommen. Die Datenbank "Das Recht des Öffentlichen Dienstes" bietet Ihnen einen umfassenden und besonders komfortablen Zugriff auf alle notwendigen Informationen.

Die Datenbank besteht aus drei Säulen:

1. Der Gesamtkommentar Öffentliches Dienstrecht (GKÖD) - der von Prof. Dr. Walther Fürst, Präsident des Bundesverwaltungsgerichts a. D., begründete Gesamtkommentar Öffentliches Dienstrecht (GKÖD) wird heute von Dr. iur. Ingeborg Franke, Vizepräsidentin des Bundesverwaltungsgerichts a.D., und Prof. Dr. iur. Hans-Dietrich Weiß, Ministerialrat beim Vertreter des Bundesinteresses beim Bundesverwaltungsgericht a.D., herausgegeben. Er wird fortlaufend aktualisiert und umfasst insgesamt 25 Ordner. Die Kommentierungen erläutern – jeweils thematisch geschlossen und auf fachlich höchstem Niveau – das gesamte Recht des Öffentlichen Dienstes: vom allgemeinen Beamtenrecht des Bundes und der Länder über das Besoldungsrecht in Bund und Ländern bis zum Richter- und Wehrrecht.
2. Zahlreiche themenbezogene Standardwerke aus dem Verlagsprogramm des Erich Schmidt Verlags, die als eBooks enthalten sind. Als Anwender profitieren Sie hier insbesondere von schneller Navigation im Buch durch die vollständig verlinkten Inhalts- und Stichwortverzeichnisse. Als eBook sind z.B. enthalten: Bieler/Lorse, Die dienstliche Beurteilung und Bieler/Lukat, Das behördliche Disziplinarverfahren.
3. Die Fachzeitschrift „Die Personalvertretung“ (PersV) - sie gilt unter Personalpraktikern als unverzichtbarer Klassiker und enthält neben dem Personalvertretungsrecht auch häufig Beiträge zu allgemein interessierenden Themen des Rechtes des Öffentlichen Dienstes. Für Sie als Nutzer der Datenbank bzw. ihrer Module ist sie als eJournal verfügbar.

Nutzen auch Sie die praktischen Vorzüge der Datenbank "Das Recht des Öffentlichen Dienstes":

  • Aktualität durch regelmäßige Online-Updates – ohne dass Sie tätig werden müssen,
  • schnelle, intuitive Recherche und Verfeinerung der Rechercheergebnisse durch Setzen von Filtern,
  • einfaches Weiterverarbeiten der Rechercheergebnisse durch Herunterladen und Ausdrucken,
  • mobil einsetzbar,
  • Newsletter mit wichtigen Informationen zu Neuerungen und Änderungen,
  • preiswerte Mehrfachlizenzen.
Literatur: Die Datenbank enthält die in der rechten Spalte aufgeführten Print- und Onlinewerke
Weiterführende Links zu "ESV Das Recht des Öffentlichen Dienstes online"
Unsere Empfehlungen
Rückruf-Service