DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER VERSANDKOSTENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Moxter, Adolf / Engel-Ciric, Dejan

Grundsätze ordnungsgemäßer Bilanzierung

§§ 246-256a HGB
Standardbild
68,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 10 Tage

  • 8077448
  • 9783802124365
  • IDW Verlag, Düsseldorf
  • 1. Auflage 2019
  • 25.03.2019
  • 220 Seiten
  • gebunden
Das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) war eines der weitreichendsten Reformgesetze des... mehr

Produktinformationen "Grundsätze ordnungsgemäßer Bilanzierung"

Autor / Hrsg.:
  • Moxter, Adolf
  • Engel-Ciric, Dejan
Produkttyp: Handbuch

Das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) war eines der weitreichendsten Reformgesetze des HGB der letzten Jahrzehnte. Im Mittelpunkt der Reform stand die Absicht des Gesetzgebers, den Adressaten ein modernes und internationalen Anforderungen entsprechendes Handelsbilanzrecht zur Verfügung zu stellen, das in Aussagefähigkeit und Wirtschaftlichkeit eine Alternative zu den komplexen IFRS darstellt. Mit dem BilRUG sind weitere Neuerungen bei der Bilanzierung in Kraft getreten.

Diese und weitere Weiterentwicklungen des Handelsbilanzrechts können nur auf Grundlage des normativen Prinzipiengefüges der handelsrechtlichen Grundsätze ordnungsgemäßer Bilanzierung geschehen. Gegenstand des Buches ist dieses auf den §§ 246-256a HGB beruhende Prinzipiengefüge der handelsrechtlichen Grundsätze ordnungsgemäßer Bilanzierung. Dieses Prinzipiengefüge regelt, was aktiviert und passiviert wird und mit welchem Wert. Über das Maßgeblichkeits­prinzip gilt dieses Prinzipiengefüge auch für die Steuerbilanz. Es bestimmt zugleich, welche Gruppen der von Bilanzinhalten in ihren finanziellen In­teressen Betroffenen in welchem Maße zu schützen sind. Diese Schutzfunktion prägt die handelsrechtlichen Grundsätze ordnungsgemäßer Bilanzierung; sie beruht auf dem Gesetz­geber vorbehaltenen Wertungen.

Die Zielsetzung dieses Buchs liegt darin, Anleitung bei der Auslegung der §§ 246-256a HGB zu geben, um auf dieser Grundlage anstehende Aktivierungs- und Passivierungsfragen sowie Bewertungsfragen sicher zu klären. Bewusst haben sich die Autoren auf die Kernfragen der Grundsätze ordnungsgemäßer Bilanzierung beschränkt und nicht weitergehende Fragen behandelt, die Gegenstand der weiter gefassten Grundsätze ordnungsmäßiger Rechnungslegung sind.

Weiterführende Links zu "Grundsätze ordnungsgemäßer Bilanzierung"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen für "Grundsätze ordnungsgemäßer Bilanzierung"

Standardbild
Heidel, Thomas / Schall, Alexander
Bilanzierungsvorschriften
128,00 €
pro Stück
inkl. MwSt.
Rückruf-Service