DER SPEZIALIST FÜR RECHTSANWÄLTE, NOTARE, STEUERBERATER, WIRTSCHAFTSPRÜFER

24 STUNDEN-LIEFERUNG

BÜCHER SPESENFREI

TELEFON: 0201 8612-123

Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Gaillard, Raphael

Die Schutzdauerverlängerung in der Urheberrechtsnovelle 2013 - GEW 46

Standardbild
69,00 €

pro Stück
inkl. MwSt.

Spesenfreie Lieferung!

Lieferzeit 10 Tage

  • 8060867
  • 9783452287601
  • Carl Heymanns, Hürth
  • 1. Auflage 2016
  • 24.08.2016
  • 198 Seiten
  • kartoniert
In der Urheberrechtsnovelle 2013 wurde nicht nur die Schutzdauer der Rechte ausübender Künstler... mehr

Produktinformationen "Die Schutzdauerverlängerung in der Urheberrechtsnovelle 2013 - GEW 46"

Autor / Hrsg.: Gaillard, Raphael
Produkttyp: Monographie

In der Urheberrechtsnovelle 2013 wurde nicht nur die Schutzdauer der Rechte ausübender Künstler und Tonträgerhersteller von 50 auf 70 Jahre verlängert, sondern es wurden auch diverse Begleitrechte – nämlich ein Kündigungsrecht, ein unverzichtbarer und verwertungsgesellschaftspflichtiger Anspruch auf zusätzliche Vergütung sowie ein diesbezüglicher Auskunftserteilungsanspruch – für die Interpreten eingeführt und die Schutzdauer für sogenannte Musikkompositionen mit Text harmonisiert. Dazu wurde § 65 Abs. 3 und die §§ 79 Abs. 3 und 79a neu in das Urheberrechtsgesetz eingefügt, sowie die §§ 82 und 85 UrhG inhaltlich geändert.

Die vorliegende Arbeit bereitet den Entstehungsprozess der Richtlinie 2011/77/EU transparent auf, analysiert die Umsetzung der Richtlinie durch das Neunte Gesetz zur Änderung des Urheberrechtsgesetzes rechtsdogmatisch und entwickelt dabei insbesondere für die Begleitrechte – aufbauend auf deren Normzweck als Auslegungsmaßstab – konkrete praxistaugliche Lösungsvorschläge für die zuvor identifizierten Problemkonstellationen.

Des Weiteren berücksichtigt die Arbeit auch die Konsequenzen der Novelle für das Urheberrechtssystem als solches. Dabei wird aufgezeigt, dass die Interessen der Allgemeinheit ungenügend berücksichtigt wurden, sodass es zu einer Balance-Verschiebung der beteiligten Interessen im Urheberecht kam. Schließlich werden Möglichkeit de lege lata und de lege ferenda vorgestellt, um das durch die Neuregelung weggefallene Interesse der zeitbedingten Gemeinfreiheit zu kompensieren.

Deutlich wird hierbei, dass zwar einerseits Zugangsregeln ein passendes Instrumentarium für die rechtsdogmatische Verarbeitung der eingetretenen Bewegungen im Urheberrecht sind, diese aber andererseits wegen supranationaler Vorgaben nicht flexibel genug eingesetzt werden können.

Weiterführende Links zu "Die Schutzdauerverlängerung in der Urheberrechtsnovelle 2013 - GEW 46"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

Kundenbewertungen für "Die Schutzdauerverlängerung in der Urheberrechtsnovelle 2013 - GEW 46"

Unsere Empfehlungen
Standardbild
Moser, Ralf / Scheuermann, Andreas /...
Handbuch der Musikwirtschaft
179,00 €
pro Stück
inkl. MwSt.
Standardbild
Möhring, Philipp / Niocolini, Käte
Urheberrecht: UrhG
189,00 €
pro Stück
inkl. MwSt.
Standardbild
Sosnitza, Olaf
Fälle zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht
32,90 €
pro Stück
inkl. MwSt.
Standardbild
Di Fabio, Jan Niklas
IPTV, OTT-TV und das Recht der Kabelweitersendung
49,00 €
pro Stück
inkl. MwSt.
Standardbild
Berger, Christian / Wündisch, Sebastian
Urhebervertragsrecht
178,00 €
pro Stück
inkl. MwSt.
Standardbild
Strohscheer, Ulrike
Die Abbildung von Kunstwerken zur Werbung für deren Ausstellung und Verkauf
49,00 €
pro Stück
inkl. MwSt.
Standardbild
Peukert, Alexander
Urheberrecht
34,90 €
pro Stück
inkl. MwSt.
Standardbild
Wandtke, Artur-Axel / Ostendorff, Saskia
Urheberrecht
34,95 €
pro Stück
inkl. MwSt.
Standardbild
Urheber- und Verlagsrecht: UrhR (dtv 53207)
17,90 €
pro Stück
inkl. MwSt.
Rückruf-Service